Ich bin Frau Koch, 79 Jahre alt und froh über eine Heilung von Frau Burbach!

Am 08.05.2018 bekam ich ein neues Kniegelenk, aber dabei wurde der Peroneusnerv verletzt. Ich hatte einen Spitzfuß und unsagbare Nervenschmerzen. In der Klinik sagte man mir nicht, das etwas schief gelaufen ist. So kam ich zur Reha nach Bad Boll.

Da erfuhr ich woher diese schlimmen Nervenschmerzen kamen. Ich hatte immer eine Schiene am linken Fuß und man sagte mir, dass ich mit einem Jahr gut rechnen müßte, bevor ich wieder einen normalen Schuh anziehen kann.

Ich saß zuerst im Rollstuhl, dann bekam ich einen Gehwagen und am Schluß einen Rollator. Ich lebte nur noch von Schmerztabletten. Am Tag waren es sechs und in der Nacht nochmals zwei. Der Fuß verkrampfte sich und die Tabletten brachten wenig Linderung.

Nun zu meiner Heilung:
Von meiner Nachbarin wurde mir Frau Burbach empfohlen. Da man nach jedem Strohhalm greift, machte ich gleich einen Termin aus. So ging ich am 08.10.2018 das erste Mal zu einer Heilerin. Ich hatte mehrere Baustellen zu beheben, also dachte ich, wenn eine weg ist, bin ich schon zufrieden.
Durch eine Trance Heilung wollte Frau Burbach mir eine Linderung verschaffen.

Es war mehr als eine Linderung, denn zwei Tage später hatte ich keinen Spitzfuß mehr und konnte meinen Schuh ohne Schiene anziehen! Meine Rücken- und rechte Schulterschmerzen verschwanden und ich bin nur noch überglücklich!!!

Ich bin voller Dankbarkeit!
Liebe Grüße,
Frau Koch

In der Nacht vor meinem Flug von Berlin nach Stuttgart hatten sich meine Schulterschmerzen derart verstärkt, dass ich nachts um 4:00 Uhr ins Krankenhaus fahren musste. Trotz starker Schmerzen flog ich am nächsten Tag und fragte mich, wie ich der Hochzeit meines Sohnes in diesem Zustand beiwohnen könne. Weder starke Schmerzmittel noch Kälte- oder Wärmeumschläge halfen mir. Meine Freundin empfahl mir, bei Frau Burbach einen Termin zur Heilung zu vereinbaren. Glücklicherweise konnte ich diesen Termin sehr kurzfristig bekommen und war sehr gespannt, was wohl passieren würde. Mit ruhiger und kompetenter Ausstrahlung führte Frau Burbach mich in einen Raum, der liebevollen Frieden ausstrahlte und in dem ich mich erstmalig seit Tagen etwas entspannen konnte. Sie begann mit der Heilung. Es dauerte vielleicht eine halbe Stunde und dann konnte ich beide Arme schmerzfrei bis über meinen Kopf heben, obwohl ich vorher nicht einmal eine Hand aus der Jackentasche nehmen konnte. Meine Schmerzen waren zwar noch nicht komplett verschwunden, ich habe jedoch nicht eine einzige Schmerztablette am Tag der Hochzeit oder danach gebraucht. Liebe Frau Burbach, ich bedanke mich auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich, wünsche Ihnen weiterhin viele liebe Menschen, die sich von Ihnen helfen lassen und finde es sehr schade, dass ich so weit weg wohne.
Ihre B. Prinz

Liebe Conny,
es ist bereits Monate her, dass Du mir geholfen hast, meine Schmerzen, die ich im rechten oberen Schulterbereich und ganz heftig rechts unten im Beckenbereich nahezu jahrelang mit mir herumgeschleppt hatte loszuwerden. Du hast Deine wunderbare Kunst zu heilen eingesetzt und meine Selbstheilungskräfte nachhaltig aktiviert. Die Schmerzen waren nahezu über Nacht verschwunden und in meinem Herzen fühlte ich eine Leichtigkeit, wie schon lange nicht mehr. Trotzdem es Dinge gibt, die ich (noch) nicht realisieren konnte, geht es mir körperlich prima.
Ich wünsche vielen leidenden Menschen, dass sie den Weg zu Dir finden mögen. Denn das Heilen Deine Berufung ist hast Du an mir mehr als bewiesen. Dir wünsche ich ein glückliches Händchen bei all Deinem Tun.
Licht und Liebe, Brigitte R.